Sparset / 4 Strickanleitungen große Tücher


Neu

Sparset / 4 Strickanleitungen große Tücher


innerhalb 1-4 Tagen lieferbar

Preis ohne Rabatt 3,00 €
2,00
Sie sparen 1,00 €
Steuerbefreit gemäß § 19 UStG
Preisvergünstigungen

Sie erhalten 4 Strickanleitungen mit folgenden Tüchern im Sparset: Dreieckstuch Jafinela, großes Tuch Anubislao, Dreieckstuch Crysaleana und Dreieckstuch Jisamola.

Beschreibung Jafinela:

Es werden folgende Strickkenntnisse benötigt: rechte Maschen, Umschläge, Umschläge fallen lassen, Maschen am Ende einer Reihe dazu anschlagen, Maschen abketten

Mit Hilfe dieser Anleitung können Sie sich ein schönes großes Dreieckstuch stricken. Ich habe es mit Polyacrylgarn gestrickt, es ist aber auch anderes Material mit z. B. einer sommerlichen Materialmischung möglich.

Wie Sie das Tuch drapieren können, sehen Sie auf den Fotos. Auf dem Foto, wo das Tuch um den Hals gewickelt wurde, wurde das Tuch vorher oben mehrmals umgeschlagen.

Mein gestricktes Tuch hat folgende Maße: Länge 200cm Höhe in der Mitte gemessen: 73cm

Sie können das Tuch auch größer stricken, so wie es Ihnen gefällt, dazu stricken Sie einfach ein paar Mustersätze mehr. Das Tuch wird quer gestrickt, von einer Schmalseite zur anderen.

Die Anleitung umfasst 3 Seiten mit Modellfoto, Materialliste und ausführlicher Beschreibung. Die ersten 38 Reihen werden ausführlich beschrieben, danach können Sie das Muster sicher eigenständig weiterstricken. Dann wird wieder ausführlich beschrieben, wie nach der Mitte des Tuches weiter gestrickt wird.

Material: Materialliste: 1100m (für angegebenes Garn und meine gestrickte Größe) bis 1500m (falls das Tuch größer gestrickt wird oder mit dünnerem Garn) 350g Bingo von Twister 100% Polyacryl 525m/150g entspricht 175m/50g oder Material Ihrer Wahl mit ähnlicher Lauflänge, wenn es ein eher sommerliches Tuch werden soll z. B. Baumwollmischgarn

1 Rundstricknadel (mindestens 80cm) Stärke 3,5

1 Sticknadel zum Vernähen der Fäden

1 Schere

 

Beschreibung Anubislao:

Sie brauchen noch ein großes Tuch? Dann liegen Sie mit dieser Anleitung genau richtig.

Das Tuch verfügt über ein gerade gestricktes Teil in der Mitte, an das gleichzeitig an beiden Seiten je ein Dreieck angestrickt wird. In der Mitte befindet sich ein hübsches Blattmuster, an den Seiten werden jeweils 2 verschiedene Rauten miteinander abgewechselt. Auf diese Weise kommt beim Stricken keine Langeweile auf.

Bitte beachten Sie, dass nach Strickschriften gestrickt werden muss. Die ersten 70 Reihen sind mit Strickschriften dargestellt, danach muss das Muster an den beiden Dreiecken eigenständig weiter geführt werden. Da jedoch vorher genug Reihen zur Anschauung vorhanden sind, ist dies kein Problem. Das Muster in der Mitte wiederholt sich stets nach einigen Reihen.

Die Anleitung umfasst

2,5 Seiten mit Modellfoto, Materialliste und ausführlicher Beschreibung

3 Seiten mit Strickschriften und eine Seite mit Erklärungen

Material:

1 Bobbel mit 1100m 3fädig (wer lieber 4fädig strickt, kann auch 4fädig verwenden)

1 Rundstricknadel Stärke 3, je länger umso besser

2 Maschenmarkierer zur Markierung des mittleren Strickstückes

1 Nadel zum Vernähen der Fäden

1 Schere

Beschreibung Crysaleana:

Mit Hilfe dieser Anleitung können Sie ein großes Dreieckstuch mit Loch- und Reliefmuster stricken.

Der 3fädige Bobbel kann speziell für dieses Tuch bestellt werden, damit der Farbverlauf bei Ihrem Tuch genau so aussieht. Falls Sie gern andere Farben haben möchten, kann der Bobbel natürlich auch in anderen Farben für Sie gewickelt werden.

Die Anleitung umfasst

3,5 Seiten mit Modellfoto, Materialliste, Arbeitsbeschreibung und einer ausführlichen Strickschrift mit Erklärungen.

Das Tuch wird von unten nach oben gestrickt. Für die Dreiecksform werden in regelmäßigen Abständen beidseitig neue Maschen angeschlagen.

Folgende Strickkenntnisse werden benötigt:

nach Strickschrift stricken,

neues Anschlagen von Maschen am Reihenende

3 Maschen rechts zusammen stricken

doppelt überzogene Abnahme

Umschlag

rechte Maschen

linke Maschen

Beschreibung Jisamola:

Mit Hilfe dieser Anleitung kann ein großes Dreieckstuch mit Struktur- und Lochmuster gestrickt werden. Die Muster sehen wie Zöpfe aus, es muss jedoch nicht gezopft werden. Die Optik entsteht durch die Löcher.

Die Form des Tuches entsteht, indem nach jeweils einer bestimmten Reihenzahl an beiden Seiten neue Maschen angeschlagen werden. Dadurch entstehen kastenförmige Zunahmen.

Folgende Strickkenntnisse werden benötigt:

Nach Strickschrift stricken

rechte Maschen, linke Maschen, 2 Maschen rechts zusammen stricken, 1 einfach überzogene Abnahme, Umschläge, links verschränkt stricken, Maschen überziehen, Maschen am Ende der Reihe neu anschlagen.

Die Anleitung umfasst

knappe 7 Seiten mit Modellfoto, Materialliste, Arbeitsbeschreibung, 3 Strickschriften und Erklärungen zur Strickschrift und Zeichenerklärung

Material:

1100m bis 1200m Garn, je nachdem wie groß Ihr Tuch werden soll. Es sollte nicht zu dünnes Garn sein, da sonst das Muster nicht so plastisch zur Geltung kommt. Ich habe ein Polyacrylgarn mit einer Lauflänge von 150m/50g verwendet (300g) z. B. Sport von Twister (100% Polyacryl) Sie können natürlich auch Baumwollgarne oder andere Garne mit Naturanteil verwenden. Es kommt darauf an, ob es eher ein sommerliches oder winterliches Tuch sein soll

Das Tuch kann auch mit Bobbels gestrickt werden. Ich würde dann 5 fädige Bobbels und Nadelstärke 3,5 empfehlen.

1 lange Rundstricknadel Stärke 3,5 oder passend zu Ihrem Garn da zum Schluss sehr viele Maschen auf der Nadel sind, wäre eine Länge von mindestens 150cm optimal

1 Nadel zum Vernähen der Fäden

1 Schere

Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, haben auch diese Produkte gekauft

*
Preis inkl. MwSt.

Auch diese Kategorien durchsuchen: Startseite, Neueste Anleitungen, Strickanleitungen, Sparsets, Sparsets zum Stricken, Tücher im Set Sparpreis, Tücher, Strickanleitungen, Reduziert