Strickanleitung Dreieckstuch asymmetrisch Zopfzauberei


Neu

Strickanleitung Dreieckstuch asymmetrisch Zopfzauberei


innerhalb 1-4 Tagen lieferbar

Preis ohne Rabatt 2,00 €
1,20
Sie sparen 0,80 €
Preis incl. MwSt, diese wird jedoch gemäß §19 UstG nicht ausgewiesen


Mit Hilfe dieser Strickanleitung kann ein tolles asymmetrisches Tuch mit einer tollen Zopfborte und einem hübschen Reliefmuster gestrickt werden. 

Das Tuch ist für alle gut geeignet, die gern echte Zopfmuster mit Hilfsnadel und einem Muster etwas mehr Aufmerksamkeit widmen möchten. 

Wenn man die Muster aber erst einmal durchschaut hat, lässt auch dieses Tuch sich nach ein paar Mustersätzen recht flüssig stricken. 

Es muss nach Strickschrift gestrickt werden.
Folgende Maschenarten werden gestrickt:

rechte Maschen, linke Maschen, Maschen abheben,
einzelne Masche nach rechts und nach links verzopfen
zwei Maschen nach links und nach rechts verzopfen

Bei den Fotos habe ich die Zeichenerklärung beigefügt, da können Sie sehen, wie ich die Maschenarten bezeichnet habe.

Die Anleitung umfasst 5 Seiten mit Modellfoto, Materialliste, Arbeitsbeschreibung, 2 ausführlichen Strickschriften und Erklärungen zu den Strickschriften.


Ich habe mit 500m (200g) folgende Maße erreicht: Länge oben: 135cm Höhe an der höchsten Stelle: 50cm, deshalb habe ich bei der Menge des Materials mehr Meter angegeben.


Materialliste:
600m bis 750m Garn, je nach gewünschter Größe des Tuches
Das Tuch kann im Prinzip mit jedem Garn gestrickt werden, wenn Sie dünneres Garn als das angegebene verwenden, kann es sein, dass Sie mehr als 750m brauchen, um eine gute Länge zu erreichen
Von mir verwendet: Schachenmayr Sportic, 100% Polyacryl, 250m/100g (also 125m/50g)
Ich habe mit 500m (200g) folgende Maße erreicht: Länge oben: 135cm Höhe an der höchsten Stelle: 50cm, deshalb habe ich bei der Menge des Materials mehr Meter angegeben.

1 Rundstricknadel Stärke 4 oder passend zu Ihrem Garn, mindestens 80cm,
1 Hilfsnadel zum Verzopfen
1 Sticknadel zum Vernähen der Fäden
1 Schere

Im Prinzip kann das Tuch auch mit Bobbeln gestrickt werden. Bei den üblichen Bobbeln aus 50% Baumwolle und 50% Acryl würde ich 6fädige Bobbel mit mindestens 600m empfehlen.
Bei Hochbauschacrylbobbeln würde ich 4fädige Bobbel mit mindestens 600m empfehlen.

Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, haben auch diese Produkte gekauft

*
Preis inkl. MwSt.

Auch diese Kategorien durchsuchen: Startseite, Strickanleitungen, Tücher, Für Bobbel, Neueste Anleitungen, Strickanleitungen